12. BIB 2018 am 10.3.2018 an der IGS-Lüneburg

Im Frühjahr findet zum 12. Male die BIB in Lüneburg statt. Schüler – potentielle Auszubildende oder Studenten Kandidaten – können sich bei Unternehmen, Hochschulen und Institutionen aus der Region informieren. Der Eintritt ist für Besucher kostenlos. Aussteller „spenden“ eine Standgebühr zugunsten des Fördervereins der IGS Lüneburg.

Der Countdown läuft… – noch 3 Wochen bis zur BIB.

(15.02.2018) Was ist der aktuelle Stand?
Wir haben gestern die BIB Raumplanung zu 99 % fertiggestellt. 56 Unternehmen haben sich angemeldet.
Es wurden mittlerweile 35 Schulen kontaktiert (bis Winsen, Dannenberg, Bleckede) und mit Flyern und Plakaten versorgt.
Wir erwarten 1000 bis 1200 Schüler/Innen.
Ab nächster Woche hängen in 20 Bussen der Bus-Hauptlinien der KVG jeweils hinter dem Busfahrer A2 Plakate mit Werbung für die 12. BIB (und QR-Code).
Die LZ wird am Sa., 3.3. eine Sonderbeilage zur BIB haben.
Nächste Woche werden noch die Schulelternräte der Schulen und die Schulleitungen per Email angesprochen und auf die BIB hingewiesen mit der Bitte um Verteilung in den Klassen/an die Eltern.

Welche Unternehmen sich bereits angemeldet haben, ist auf der Seite Marktplatz/Aussteller 2018 ersichtlich.

Am 28.2. wird „Redaktionsschluss“ sein. Einige wenige Plätze sind noch vorhanden.

Zeit: Samstag, der 10. März 2018 – 09:30 – 15:30 Uhr
Ort: IGS-Lüneburg, Graf-Schenck-von-Stauffenberg-Str.1 (Stadtteil Kaltenmoor) – Anfahrt von Norden via A39 Abfahrt: Kaltenmoor/Wendisch Evern

–> Über diesen Link können die Unternehmen sich ab sofort anmelden.

Standgebühren (als Spende zugunsten des IGS Fördervereins):
– klein – € 50 – bis 3 Meter Breite  (die längste Abmessung zählt als Breite)
– mittel – € 200 – bis 5 Meter Breite
– groß – € 300 – bis 10 Meter Breite
jeweils bei einer Standtiefe von ca. 2-2,5 m
(eine Rechnung und/oder eine Spendenbescheinigung kann erstellt werden)

Das nächste und letzte BIB-Orga-Team Treffen ist am Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 18:00h in der IGS geplant.

(Räumlichkeiten der IGS Lüneburg)